Animation wird geladen
REGISTRIERUNG
ODER
GEBURTSTAG

Auslandskrankenversicherungen: Die besten Reiseversicherungen

Schütze deine Gesundheit und lies dir die unteren Punkte durch, bevor du dich für eine Auslandskrankenversicherung entscheidest. Es lohnt sich! Speziell für Backpacker, Work & Traveler, Vielreisende und alle, die das Reisen genau so lieben wie wir.

Was kann während deiner Reise passieren?

  • Verdauungsprobleme, wie zB Durchfall oder Verstopfung
  • Fremde Krankheitserreger, wie zB Typhus, Hepatitis, Dengue-Fieber, Malaria
  • Unfälle und Verletzungen durch zB Tauchen, Verkehr, Dschungel
  • „normale“ Krankheiten, wie zB Grippe, Fieber, Erkältungen

Wer schon länger weg war, der kann bestimmt das ein oder andere Häkchen unter den einen oder anderen Punkt setzen. Gerade wenn man durch so etwas Unverhofftes einige Tage im Krankenhaus verbringen muss, kann es sehr schnell sehr teuer werden. Vorbeugung lautet die Devise!

Wir haben für dich über 20 der besten Reisekrankenversicherungen die derzeit auf dem Markt sind unter die Lupe genommen, um dir die besten drei anzubieten. Weiter unten findest du unsere drei Empfehlungen mit den wichtigsten Vor- und Nachteilen inkl. Beschreibung und Bewertung.

Sei klug!
Schütze deine Gesundheit und spare Geld.

„So viel ist sicher: Reisen tut immer gut.“

 

Vergleich Auslandskrankenversicherungen: Unsere TOP-3 Empfehlungen

#1 Empfehlung: Hanse Merkur

Wir können dir mit gutem Gewissen die Auslandskrankenversicherungen von Hanse Merkur empfehlen. Sie ist sowohl bei Stiftung Warentest als auch bei unserem Vergleich der Testsieger. Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach sehr stark. Hier bekommst du für wenig Geld viel geboten!

Hier klicken!

 

Wieso Hanse Merkur?

  • Testsieger unter den Reiseversicherungen
  • Starke Versicherungsleistungen
  • Bei einer Reiseversicherung bis zu 365 Tage kein Selbstbehalt
  • Reisegepäcksversicherung
  • Super Preis!
  • Unkomplizierter und kompetenter Service
  • Versicherungsschutz bis zu 5 Jahre möglich
  • Aufwandsentschädigung bei stationärer Behandlung
  • Speziell für Backpacker, Work & Traveler und Vielreisende
  • In nur wenigen Minuten abgeschlossen

Hinweis: Ist NICHT NUR für Studenten, Schüler, Praktikanten oder AuPairs. Gilt für alle. Preislich wirklich spitze! Wähle aber Student oder Schüler, wenn das auf dich zutrifft (nochmals 10 % billiger). Nütze dieses Angebot!

Zum Angebot von Hanse Merkur

 

#2 Empfehlung: STA Travel

Die Auslandskrankenversicherungen von STA Travel bieten einen umfangreichen Versicherungsschutz. Deren Auslandskrankenversicherungen decken alle Sportarten während deiner Reise ab. Das ist wirklich spitze! Hier bekommst du eine super Reiseversicherung zu einem fairen Preis!

Hier klicken!

Wieso STA Travel?

  • Deckt alle Sportarten ab!
  • Versicherungsschutz bis zu 5 Jahre möglich
  • Bei geringem Aufpreis auch ohne Selbstbehalt möglich
  • Geld zurück, wenn du früher nach Hause kommst
  • Unter den guten Reiseversicherungen den besten Preis!
  • Guter Service
  • Lässt sich problemlos verlängern (wenn nicht abgelaufen)
  • Speziell für Backpacker, Work & Traveler und Vielreisende
  • In nur wenigen Minuten abgeschlossen

Zum Angebot von STA Travel

 

#3 Empfehlung: Worldnomads

 

Worldnomads ist ein internationaler Versicherer, der Menschen aus über 150 Ländern versichert. Die Auslandskrankenversicherung von Worldnomads ist speziell für Langzeitreisende oder die, die kurzfristig während der Reise eine Versicherung brauchen (zB für einen kurzfristigen USA Aufenthalt). Unkompliziert und schnell möglich. Der Versicherungsschutz kann sich sehen lassen. Deren Auslandskrankenversicherungen decken alle Sportarten während deiner Reise ab, wenn du das Upgrade nimmst. Das ist wirklich spitze! Preislich ist sie etwas teuerer als die HanseMerkur oder die von STA Travel, jedoch ist der Versicherungsschutz gerade für aktive Reisende sehr attraktiv! Mit gutem Gewissen können wir dir die Auslandskrankenversicherung von Worldnomads empfehlen.

Wieso Worldnomads?

  • Speziell für Langzeitreisende, die gerne Sport betreiben
  • Kannst du auch während einer Reise abschließen und so zB einen kurzfristigen USA Aufenthalt versichern.
  • Verspätungen von Transportmitteln (Bus, Flugzeug…) werden mit bis zu € 700,- entschädigt
  • Gepäck ist versichert (inkl. komplettem Inhalt)
  • Guter Service!
  • Lässt sich problemlos verlängern (wenn nicht abgelaufen)
  • Speziell für Backpacker, Work & Traveler und andere Langzeitreisende
  • Schnell und umkompliziert abgeschlossen

 

Wir haben über 20 Anbieter, die in Frage kommen könnten, gesammelt und diese genau kontrolliert und verglichen. Unsere Kriterien waren Preis (50 %), Leistung (35 %) und Service/Seriosität (15 %).

Selbstverständlich ist die Leistung bei einer Versicherung äußerst wichtig! Bei einem genaueren Vergleich der einzelnen Leistungen haben wir erkannt, dass die Preisunterschiede wirklich enorm sind. Die Leistungen waren aber oftmals recht ident. Es gab Versicherungen, die über 200 % teurer waren und gleichzeitig fast die selben Leistungen angeboten haben! Deshalb haben wir dem Preis in unserem Test eine etwas höhere Gewichtung gegeben.

  1. Zuerst haben wir die teuersten 10 Reiseversicherungen ausgesondert.
  2. Danach haben wir die Leistungen auf deine Bedürfnisse (Backpacking, Weltreise, Vielreisende, Trekking, Abenteuer; siehe „Auf was solltest du bei deiner Reiseversicherung achten?“) definiert und wieder die Hälfte herausgenommen.
  3. Von den übrigen 6 haben wir einen Anbieter, dessen Auftreten weniger seriös war und die Reputationen eher schlecht waren, weggelegt.
  4. Bei den letzten 5 haben wir auf das Komplettpaket (Preis, Leistung, Flexibilität, Service, Kulanz und Know-how des Versicherers) geschaut und wiederum 2 ausgesondert.

Resultat unseres Tests:
Die drei attraktivsten Auslandskrankenversicherungen für deine Bedürfnisse zum besten Preis. Weiter unten findest du unsere drei Empfehlungen zum Thema „Reiseversicherungen“.

Deine gesetzliche Krankenversicherung gilt nur in Ländern, in denen es ein Sozialversicherungsabkommen gibt. Dieses Abkommen gilt hauptsächlich für europäische Staaten und dort auch nicht für alle Länder. Für die meisten Länder der Welt gelten diese Abkommen nicht und für diese brauchst du einen eigenen Versicherungsschutz. Bei Reisen über 6 Wochen raten wir zu einer Langzeitauslandsreiseversicherung.

Gerade Backpacker, Weltreisende und Abenteuerreisende wissen, dass ihre Art zu reisen unheimlich viel Spaß macht, jedoch gleichzeitig auch ein höheres Risiko mit sich bringt. Jetzt sollst du deswegen keineswegs Angst bekommen oder verunsichert sein. Du musst nur richtig mitdenken und vorsorgen. Wieso?

  • Essen, Essen, Essen… Verstopfung und Durchfall durch das fremde Essen, das unsere Mägen nicht gewohnt sind.
  • Unfälle und Verletzungen
  • Fremde Krankheitserreger wie zB Malaria, Dengue-Fieber, Hepatitis, Virenerkrankungen oder Typhus
  • Roller/Auto/Fahrrad/Motorrad fahren in fremden Ländern mit anderen Sitten und Regeln. Oft ohne Helmpflicht.
  • Tauchen, schnorcheln und schwimmen. Zum Beispiel giftige Stacheln, zu hoher Druck auf den Ohren wegen der Tiefe, Verletzungen an Felsen und Steinen, etc.
  • Wanderungen in fremden Wäldern und im Dschungel.
  • Andere Normen und Sitten in anderen Ländern schlagen oft auf die Gesundheit.

Oft gehen wir während einer Reise ein größeres Risiko ein, weil man etwas erleben möchte. Das ist auch richtig so! Mit einem soliden Versicherungsschutz verringerst du mögliche Konsequenzen und Komplikationen. Es ist besser, vorzudenken als erst hinterher schlauer zu werden.

Tipp: Viele Backpacker leiden gerade am Anfang an Durchfall oder Verstopfung. Um dem vorzubeugen, gibt es gute natürliche Produkte. Wir empfehlen hier die natürlichen Produkte von Ringana, die es in Kapseln oder in Pulverform gibt. Mehr dazu auf unserer Seite zu „Gesundheit“.

Gut. In vielen Ländern der Welt ist die medizinische Versorgung sogar besser als bei uns. Wir haben uns in den ausländischen Krankenhäusern immer gut aufgehoben gefühlt. Ausnahmen sind wirklich ganz entlegene Gebiete oder noch nicht erschlossene Regionen. Aber auch da gibt es eine medizinische Versorgung. Du brauchst also keine Angst zu haben!

Wenn du weniger als 6 Wochen innerhalb eines Jahres verreist, ist eine spezielle Reiseversicherung nicht unbedingt notwendig.

  • Kläre den Versicherungsschutz deiner Kreditkarte. Am besten lässt du dir von deinem Bankberater die Informationsblätter zuschicken. Achtung! Oftmals sind die Leistungen dort nur sehr mäßig und decken nicht immer 6 Wochen ab. Für umfangreichen Schutz empfehlen wir dir eine Jahresreiseversicherung. Diese macht nur dann Sinn, wenn du weniger als 6 Wochen im Jahr verreist.
  • Eine Jahresreiseversicherung, die es schon für € 5-20 pro Jahr gibt, reicht vollkommen, wenn du nicht vorhast, innerhalb eines Jahres mehr als 6 Wochen zu verreisen.

Wenn du mehr als 6 Wochen innerhalb eines Jahres verreist, ist eine passende Reiseversicherung sehr zu empfehlen! Am besten und günstigsten ist eine sogenannte Langzeitauslandskrankenversicherung. Unsere Testsieger findest du weiter unten.

Tipp: Solltest du schon eine Jahresreiseversicherung haben und diese für eine längere Reise verlängern wollen, schau auf den Preis! Oftmals sind sie dann maßlos überteuert. Wir raten dir für Reisen über 6 Wochen zu einer passenden Auslandskrankenversicherung. Solltest du zB für 12 Wochen verreisen, kannst du eine zusätzliche Versicherung für die weiteren 6 Wochen abschließen. Das ist fast immer günstiger!

Tipp: Sollte deine Kreditkarte die wesentlichen Punkte für eine Reise unter 6 Wochen erfüllen, brauchst du nicht unbedingt eine zusätzliche Versicherung. (siehe „Auf was solltest du bei deiner Reiseversicherung achten?“)

Grundsätzlich gilt: Je länger du verreisen willst, desto umfangreicher sollte dein Versicherungsschutz sein. Wenn du dich länger im Ausland aufhältst, erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit, eines Unfalls, einer Verletzung oder auch eines Diebstahls. Wenn du auf eigene Faust den Versicherungsschutz von unterschiedlichen Anbietern vergleichen möchtest, empfehlen wir dir, auf folgende Punkte genauer zu achten:

  • ambulante/stationäre Behandlungen sollten zu 100 % abgedeckt sein
  • Medikamente und Verbandsmittel zu 100 %
  • Hilfsmittel infolge eines Unfalles zu 100 %
  • Operationen zu 100 %
  • Röntgendiagnostik zu 100 %
  • Krankentransporte zu 100 %
  • Krankenrücktransport zu 100 %
  • Zahnersatz/Zahnbehandlungen zu 100 % (mind. € 2.000,-)
  • möglichst geringer Selbstbehalt (max. € 50,-)

Extras:

  • Aufwandsentschädigung bei ambulanter/stationärer Behandlung (Tagesgeld) (Hanse Merkur)
  • Reisehaftpflichtversicherung (zumindest Grundumfang)
  • Reisegepäcksversicherung (wenn das Gepäck einiges an Wert hat; zB Laptop, Handy, Kindle, etc.)

Tipp: Wenn die Extras in einer Versicherung inkludiert sind, ist das ein schöner Bonus. Ein zusätzliches Muss ist es allerdings nicht. Einzig bei der Reisehaftpflicht empfehlen wir zumindest einen Grundumfang, der oft für wenige Euros zu bekommen ist.

Tipp: Viele teurere Versicherungen haben bei einigen Positionen exorbitante Summen stehen. Diese sind meist verlockend. Lass dich von diesen Zahlen nicht irritieren. Sie stehen nicht einfach so da. Bei den Zähnen stehen manchmal Summen da, die kein Unfall anrichten könnte. Verlass dich auf deinen Hausverstand und lass dich nicht irritieren. Wenn du dir nicht sicher bist, nimm eine unserer Empfehlungen. Die haben wir für dich gründlich durchgecheckt.

Do’s

  • schau auf das Preis/Leistungsverhältnis bei den möglichen Versicherungen
  • benutze deinen Hausverstand bei der Selektierung und anschließend bei deiner Auswahl
  • je länger du vorhast zu reisen, desto genauer solltest du hinschauen
  • versuche Verdauungsproblemen vorzubeugen – wir empfehlen Ringana. Siehe „Gesundheit“ XXX

Dont’s

  • lass dich nicht von hohen Beträgen an irrelevanten Positionen von den verschiedenen Versicherungen irritieren (zB Zahnersatz bis zu € 100.000,-)
  • ohne USA/Kanada sollte die Versicherung nicht mehr als € 1,50 pro Tag ausmachen; mit USA/Kanada nicht mehr als € 3,00 pro Tag
  • Wenn du unsere Tipps, Tricks und Empfehlungen gelesen hast, weißt du jetzt was wichtig ist und auf was du schauen musst. Wir haben dir die besten drei Auslandskrankenversicherungen angeführt. Mit diesen Empfehlungen bist du auf deiner Reise gut geschützt und bezahlst dafür gleichzeitig vergleichsweise wenig. Die Mindestanforderungen, die wir an eine Reiseversicherung stellen, werden von all unseren Empfehlungen erfüllt. Sie bieten sogar einiges mehr.

Reisevorbereitung: Weitere wichtige Punkte!
+ Tipps, Tricks und Empfehlungen