Loading animation
REGISTRATION
OR
BIRTHDAY
Die misslungene Miss-Wahl
2016-12-08
by photoglobo
Die misslungene Miss-Wahl
  •  Kenya
Die Einladung als Fotograf zu einer Miss-Wahl wollte ich mir nicht entgehen lassen. Nach Stunden des Wartens stellte sich heraus, dass es nicht stattfinden wird. Trotzdem lohnte sich das herumsitzen, weil ich dadurch interessante Bekanntschaften machen durfte.
Irgendwie muss sich in Nairobi herumgesprochen haben, dass ein reisender Fotograf in der Stadt ist. Da bin ich bestimmt nicht der Einzige, auf den diese Bezeichnung zutrifft. Geehrt nehme ich also die Einladung an, an einer Miss-Wahl zu fotografieren.
Etwas beschämt bugsiere ich meinen dreckbespritzten Landrover  auf den vollen Parkplatz des 5-Sternen Hotel in Nairobi. Ich komme gerade aus einem Park ausserhalb Nairobis und fand keinen Autowäscher unterwegs, entschuldige ich mich. Doch die Parkwächter, wie auch der Rezeptionist, waren begeistert von dem "Abenteuerauto", und machten direkt vor dem Eingang einen Platz frei.


In der Hotellobby werde ich schief angeguckt. Die Veranstaltung sei auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Kurz darauf erscheint einer der Organisatoren, der mich vertröstet. Die Organisation würde stattfinden, es gebe da nur einige Probleme, die gleich gelöst sein werden. Die "Probleme", sind ausstehende Zahlungen für die gemieteten Räumlichkeiten im Hotel, wie ich herausfand.

Zu mir gesellt sich eine junge Dame. Die kongolesische Sängerin hätte bei dem Event auftreten und ihre Jazzstimme zum Besten geben sollen. Nun wartet sie ebenfalls geduldig mit mir. Die chic gekleidete Sängerin erzählt mir schockierende Erlebnisse aus ihrem Leben im Kongo, wo ihre Familie öfters von Rebellen bedroht wurden und ihr Vater gar vor ihren Augen mit einer Machete zerstückelt wurde. Weder ihre ruhige Stimme und noch ihr gleichbleibendes Lächeln verrieten das Trauma, das sie erleben musste. Nur die Augen wurden etwas unruhiger und suchten Halt in der Umgebung. Hoffnung für eine bessere Zukunft sucht sie in einem Einreisegesuch in die USA und in ihrer Musik, die neben Jazz und RnB, auch Gospels beinhaltet. Bald schon, so verriet sie mir, soll ihre erste CD auf den Markt kommen. Wir beschlossen in Kontakt zu bleiben, damit ich ihre Gesang ein anderes Mal geniessen kann.


Nach Stunden des Wartens, des Vertrösten und widersprüchlichen Informationen verlassen Presseleute, Fotografen und sogar die Models, die an der Miss-Wahl auftreten sollten, die Hotellobby. Es wird auch für mich Zeit den Traum vom Catwalk-Shooting zu vergraben. Auf dem Weg nach draussen folgt mir eines Models in die Nacht. Sie entschuldigt sich für die verschwendete Zeit und bot mir Gratis-Tickets für ein noch grösseres Event an. In 10 Tagen soll eine gut organisierte, grosse Misswahl stattfinden, bei der sie selber auch auftreten wird. Ich bedanke mich für die Einladung, obwohl ich gedenke, dann bereits irgendwo an einer Beach zu liegen. 
Oder soll ich doch meinen Aufenthalt in Nairobi verlängern? Was meint ihr? Schreibt's mir in den Kommentaren.


Oder soll ich doch meinen Aufenthalt in Nairobi verlängern? Was meint ihr? Schreibt's mir in den Kommentaren.

Shares
Tags:
reisen, fotografie, leute, menschen, model, girl, event, party, musik
Categories:
City, Cultures, Celebrations and Parties, Sport and Activities
Language:
Deutsch